Letztes Feedback

Meta





 

Dreischichtiges Schokoladenmousse - lecker schokoladig

Diese Schokoladenmoussetorte vereinigt die besten Teile der Schokolade miteinander und lässt jedes Schokoherz höher schlagen.

Wahrlich ist sie nicht grade ein Schlankmacher, aber einfach schokoladig gut.

Für das Rezept werden eine Springform fürs Biskuit, ein verstellbarer Tortenring und mehrere Schüsseln und Pfannen benötigt.

Zutaten:

Biskuit
40 gr Eigelb
50 gr Zucker
50 gr Mehl
60 gr Eiweiss

Sirup
50 ml Wsser
50 gr Zucker
10 gr Kakaopulver

Schokoladenmousse
130 gr Milch
130 gr Rahm
85 gr Eigelb
45 gr Zucker
7 gr Gelatine
270 gr Vollrahm, aufgeschlagen
40 gr dunkle Schokolade
40 gr Milchschokolade
40 gr weisse Schokolade

Schokoladenglasur
60 ml Wasser
90 gr Zucker
15 gr Glukose
18 gr Kakaopulver
6 gr Gelatine

Zubereitung:
1) Für das Biskuit die Eigelbe mit den 3/4 Zucker schaumig und hell schlagen.
2) Die Eiweisse steif schlagen und den restlichen Viertel des Zuckers daruntermischen und gemeinsam mit dem Mehl unter die Eigelbe mischen.
3) Den Teig in die Springform füllen und bei 170°C für 15-20 Minuten backen.

4) Für den Sirup wird der Zucker mit dem Kakaopulver gemischt und mit dem Wasser aufgekocht bis sich der Zucker aufgelöst ist.

5) Für die drei Schokoladenmousse werden alle drei Schokoladen seperat geschmolzen.
6) Gelatine in kaltem Wasser einweichen und nebenbei die Milch zusammen mit dem Rahm erwärmen.
7) Den Vollrahm steif schlagen und kühl stellen.
8) Eigelb mit Zucker schaumig schlagen, 1/3 warme Milch beifügen, vermischen und zurück in der Pfanne zu einer englischen Creme kochen. Sobald die Creme dicklicher wird, die eingeweichte und ausgedrückte Gelatine der Creme beigeben und je ein Drittel auf die Schokoladen verteilen.
9) Den steif geschlagenen Vollrahm ebenfalls jeweils zu einem Drittel unter die Schokolade mischen.
10) Nun nur noch das Biskuit mit dem Sirup grosszügig tränken und diesen auf eine Tortenplatte in den Tortenring stellen.
11) Das dunkle Schokoladenmousse zuerst auf das Biskuit geben, glattstreichen und kühlstellen, so dass es fester wird, damit dann das Milchschokoladenmousse darauf ausgestrichen werden kann.
12) Abermals in den Kühlschrank und zu guter Letzt das weisse Schokoladenmousse darauf glatt streichen und gut durchkühlen.

13) Für die Glasur wird die Gelatine in kaltem Wasser eingeweicht und der Zucker mit dem Kakaopulver gemischt.
14) Anschliessend den Zucker mit dem Wasser und der Glukose aufkochen bis sich dieser aufgelöst hat und dann die eingeweichte und ausgedrückte Gelatine beigeben.
15) Glasur ein bisschen auskühlen lassen und danach auf dem Schokomousse verteilen, darauf achten, dass keine Luftbläschen entstehen.

Nun kann ein Stück der Schokoladensünde mit einer dampfenden Tasse Kaffee genossen werden und anschliessed durch den herbstlichen Wald gestreift werden, auf der Suche nach den am schönsten verfärbten Blättern.

14.11.15 21:31

Letzte Einträge: Schokolade - ein Luxusprodukt für alle, Saftiger, herbstlicher Kürbiskuchen, Erdbeerkuchen à la française, Schweinefutter schön verpackt aufs Kuchenbüffet, Éclair au thé matcha

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen